Posts

Rosen sind beliebt

Bild
Rosen sind in jeder Form beliebt und so ist es kein Wunder, dass der Nähpark auch eine Stickserie mit Rosen herausgebracht hat. Die Serie nennt sich Art Deco Roses und kommt in 10 verschiedenen Varianten in den gängigsten Dateiformaten daher. Ihr ahnt es schon - ich durfte diese Datei zur Probe sticken und habe mich für eine Schmuckschale entschieden. Diese dreieckige Form habe ich in dem Nähmagazin INSPIRATION von Bernina gesehen und leicht abgewandelt. Für die Außenschale habe ich Kork verwendet, den mir mal meine liebe Tochter geschenkt hat. Die Innenschale ist ein rosa Kunstleder, welches ich mit dem Rosenmotiv bestickt habe. Das Sticken auf Kunstleder meistert meine Bernina 780 mit Bravour. Und weil beide Materialien fest sind, benötigt die Schale auch keine Zwischeneinlage. Die Schale ist auf meinen Nachtisch gewandert und nimmt jeden Abend Ohrringe, Ring und Uhr auf. So verkratzt nichts und es ist am Morgen alles gleich wieder griffbereit. Die verschiedenen Rosenmotive eignen s

Bluse mit gestickten Knopflöchern

Bild
Ich hatte es angekündigt: nach vorheriger Skepsis Knopflöcher zu sticken, war ich begeistert davon. Und deshalb habe ich in meinem letzten Blogbeitrag bereits angekündigt, dass ich noch eine Bluse mit gestickten Knopflöchern plane. Gesagt, getan - hier ist sie: Bluse Genäht habe ich die Bluse aus Baumwollstoff von Swafing mit Namen ABBY . Die Knopfleiste ist seitlich versetzt, daher gibt es breite Untertritte, die ich mit Gewebeeinlage G700 von Vlieseline verstärkt habe. Und wie bereits erwähnt habe ich die Knopflöcher wieder gestickt und nicht genäht. Dazu habe ich auch dieses Mal die Stickdatei Knopflöcher vom nähPark verwendet. Die kommen sicherlich noch öfter zum Einsatz.  Der Schnitt ist übrigens aus dem Bernina Magazin INSPIRATION 1/2022

Knöpfe brauchen Knopflöcher

Bild
Knöpfe sind nicht nur prima Verschlüsse, sondern schmücken auch noch. Das können aber auch Knopflöcher. Das beweist der nähPark mit seiner neuen Stickdatei-Serie . Ihr merkt es schon, das wird mal wieder Werbung aus Überzeugung. Die Stickdatei umfasst nicht nur Knopflöcher, wie man sie bereits kennt, also eckige, abgerundete, mit Auge, sondern auch schmückende wie Sonne, Krabbe, Pfote, Blume usw. Damit gibt es auch echte Hingucker! Beim Probesticken habe ich mich an den einfachen eckigen und an der Blume probiert. Für den unruhigen Stoff, aus dem ich mir einen Sommerrock genäht habe, fand ich die Blume, dann doch etwas zu unruhig und ich entschied mich für die eckigen. Ich muss zugeben, ich war sehr skeptisch, ob ich die vernünftig in Reih und Glied hinbekomme, aber das ging besser als ich erwartet habe. Als Stickunterlage habe ich Filmoplast H54 von Vlieseline verwendet. Das ist selbstklebendes Stickvlies. Ihr wundert Euch - in Reih und Glied bei einem Rock? Ja, der Rock ist vorn du

Fancy Christmas ...

Bild
 ... so heißt die neue Stickdateien-Serie vom nähPark , die gerade noch rechtzeitig zur Advents- und Weihnachtszeit online gegangen ist. Diese 10 Stickmotive in 3 Größen ist genau richtig für diejenigen, denen die klassischen Weihnachtsmotive zu hausbacken sind. Denn hier haben sie einen modernen Touch bekommen. Bildquelle: nähpark Diermeier Bei meinem Designbeispiel - eine Geschenkverpackung in Kuvertform - habe ich mich für den Tannenbaum und die Socke entschieden. Kuvert für Geschenk Das Kuvert ist aus schwarzem Stickfilz genäht. Dabei wurde der Tannenbaum vorm Zusammennähen mit Brildorgarn PB40 gestickt. Der Tannenbaum hat übrigens die mittlere Größe, also die für Rahmengröße 13 x 18cm. So konnte das Kuvert eine gute Größe erreichen, um evtl. auch ein Buch aufzunehmen. Rückseite des Kuvert Bei der Rückseite wurde die Einstecklasche mit der Weihnachtssocke verziert. Sie wurde mit der Rahmengröße 10 x 10cm gestickt. Und wenn Ihr noch weitere schöne Designbeispiele sehen möchtet, dan

Weihnachten naht ...

Bild
Da kommt die neue Stickdatei "Redwork Nativity" genau richtig. Typisch nähPark kommt die Datei mit 10 Motiven für zwei unterschiedliche Rahmengrößen daher. Ich selbst habe mich für meine Geschenkanhänger für die kleinere, nämlich 10 x 10cm entschieden. Wenn ihr etwas größeres nähen möchtet, könnt ihr die Stickmotive in der Rahmengröße 13 x 18cm auswählen. Und natürlich werden wieder alle gängigen Stickformate abgedeckt. Da die Motive einfarbig sind, sind sie auch schnell gestickt. Für die Geschenkanhänger habe ich zusätzlich noch Ösen gestickt, damit sich ein farblich passendes Band anbringen lässt und außerdem noch eine einfarbige Rückseite angenäht. So sehen die Anhänger auch noch gut aus, wenn sie sich drehen. Die zweite Rückseite kann man sich aber auch sparen, wenn man die Stickfarbe auch in der Unterspule einsetzt und wasserlösliches Vlies als Unterlage verwendet. Auf der Seite des Nähratgeber findet Ihr weitere schöne Designbeispiele. Lasst Euch inspirieren und schaf

Heia Safari ...

Bild
 ... geht auch mit der Stickmaschine. Denn der nähPark Diermeier hat mal wieder eine neue Stickserie herausgebracht. Sie nennt sich Afrika Tattoo und beinhaltet 10 Motive, die sogar in 2 verschiedenen Größen angeboten werden. Es gibt sie für die Stickrahmengröße 10cm x 10cm, als auch für die Rahmengröße 13cm x 18cm. Es handelt sich um einfarbige Stickerei, so dass man auf Farbwechsel keine Rücksicht nehmen muss und das Ganze recht zügig von statten geht. Ich selbst habe mich für das Zebra entschieden, denn Elefanten sind leider nicht dabei. Lacht nicht - wer mich kennt, weiß, dass ich afrikanische Elefanten liebe.  Daraus habe ich eine Vortasche genäht. Dann habe ich noch einen Beutel in Saharagelb genäht und die schwarze Vortasche mit dem Zebra daraufgesetzt. Dazu gibt es noch ein schwarzes Karabinerband, dass einen Schlüssel aufnehmen kann und dann in der Vortasche verschwindet. Natürlich kann das Band auch im großen Beutel verschwinden - das bleibt jedem selbst überlassen. Meine St

Der Frühling kommt mit "PFLANZEN"

Bild
Passend zum Frühling hat der nähPark heute eine neue wunderschöne Stickdatei herausgebracht. PFLANZEN Wie immer, sind es 10 unterschiedliche Dateien und das in zwei Größen. Einmal für Stickrahmengröße: 13 x 16cm und einmal 16 x 26cm. Ich habe mir eine Datei in groß ausgesucht und einen Einkaufsbeutel gestickt und genäht.  Davon kann man ja nie genug haben. Sie lassen sich klein zusammenlegen und so kann man sie immer dabei haben, falls man doch einmal unterwegs etwas sieht, was man ungeplant mitnehmen möchte. Diese Tasche hat seine Bestimmung als Geschenkverpackung gefunden, die nach dem Auspacken nicht weggeschmissen wird. Wenn das mal nicht nachhaltig ist. Gestickt wurde mit Brildor PB40 auf dem Swafing Stoff mit Namen HEIDE , der mit ausreißbarem Stickvlies aus dem Hause Vlieseline verstärkt wurde. Im Laufe meiner Sticklaufbahn habe ich festgestellt, dass diese beiden Materialien zusammen wunderbar harmonieren. Schade, dass das Probesticken dieser Dateien in die kalte Jahreszeit