1. Mai 2018

Minigeldbörse

Eine Minigeldbörse kann man immer gebrauchen.
Das dachte sich wohl auch der nähPark, als er ausnahmsweise nicht zum Probesticken, sondern zum Probenähen aufgerufen hat. War doch Ehrensache, das ich da mit dabei war.
Ich hatte mir irgendwann mal eine Tüte mit Echtlederresten gekauft. Für so kleine Sachen findet sich darin immer noch ein Stückchen, das passt.
Und so hatte ich als erstes die oben Gezeigte mit Karabiner genäht.
Auf der Rückseite, auf der sich ein Scheinfach befindet (Scheine müssen gefaltet werden), hatte ich dann das gleiche Webband zur Zierde genäht, welches ich für die Karabinerschlaufe gewählt hatte.
Ich fand es aber für die kleine Börse optisch doch zu massiv und nähte kurzerhand noch eine ohne Webband.
Leider hatte hier dann das Leder nicht mehr ausgereicht, um auch unten am Kleingeldfach eine exakte gerade Kante zu bekommen. Aber mich stört es ehrlich gesagt weniger, als das breite Webband.
Auf Vorder- und Rückseite habe ich jeweils die gleichen hübschen Druckknöpfe genommen. Die Minibörse hat diesesmal einen Schlüsselring bekommen.
Das Freebie für diese praktische kleine Tasche findet Ihr im Nähratgeber.
Auch wenn dieser Beitrag mal wieder Werbung für den nähPark enthält, so habe ich ihn nur geschrieben, weil ich persönlich das Tutorial hübsch, praktisch, nützlich und gut beschrieben finde.
Übrigens findet Ihr im Nähratgeber noch weitere Minibörsen von den anderen Probenäherinnen aus den unterschiedlichsten Materialen, wie z.B. Kork, Nähpapier, Kunstleder usw.
In diesem Sinne wünsche ich Euch viel Freude beim Nachnähen.
Verlinkt mit:



Kommentare:

  1. Sehr hübsch ist die Minigeldbörse aus echtem Leder und dann der Tolle Verschluss - ein Krönchen - schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir!
      Ja, ich mag die Metalldruckknöpfe in unterschiedlichen Designs.
      Sie lassen sich zwar etwas schwieriger einschlagen, aber ich finde sie einfach hübsch.
      Liebe Grüße
      Pia René

      Löschen
  2. Hallo!
    Wow sehr edel sieht dein Minigeldbeutel aus.Danke für den Link.
    Schöne Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne Sabine,
      ich wünsche Dir viel Freude beim Nachnähen.
      Liebe Grüße
      Pia René

      Löschen
  3. hej pia rené,
    die minis sehen aber wirklich klasse aus und so praktisch! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ulrike,
    ja, das sind sie auch. Man kann sie durch Karabiner oder Schlüsselring immer bei sich tragen und hat so immer ein wenig Geld zur Hand.
    Liebe Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag