2. September 2016

Ihr werdet es nicht glauben …

… aber ich hatte das Bedürfnis mal wieder eine Geldbörse nach Hansedelli's Schnitt zu nähen.
Was, Ihr glaubt, das ist ein alter Beitrag? Nein, ich schwöre! Die, die Ihr kennt, war diese:
Außerdem war die vom letzten mal, innen u.a. mit einem gelben Stöffchen versehen.
Nun habe ich statt dessen grün genommen.
Sie fällt also hauptsächlich innen etwas anders aus. Aber das muss sie auch. Schließlich bin ich keine Fabrik, sondern stelle nur Einzelstücke her. Es wird auf keinen Fall etwas 100% Gleiches geben.
Zum einen ist halt alles echt Handarbeit und zum anderen habe ich meine Shöpchen nicht umsonst unicata genannt!
In diesem Sinne, bis zum nächsten Mal!
Verlinkt mit:





Kommentare:

  1. Die Börse sieht hübsch aus und ist allein schon mit dem Elefanten ein Unikat. Danke für den Link und bei DaWanda schau ich mal rein!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Elke,
      es freut mich, dass Dir die Arbeit gefällt und das Du vorbeischaust.
      Herzliche Grüße
      Pia René

      Löschen
  2. Die sieht richtig toll aus <3 ein schöner Stoff, gefällt mir. Und das kein Stück genau gleich aussieht ist ja das tolle an selbstgemachten Dingen. Wenn wir mehrmals dasselbe machen würden, wäre da der Reiz ja überhaupt nicht mehr derselbe... =)
    Liebe Grüsse
    Debby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Debby,
      da gebe ich Dir Recht. Wahrscheinlich hätten wir dann auch bald keine Lust mehr einen Schnitt mehrmals zu verwenden.
      Herzliche Grüße
      Pia René

      Löschen

Empfohlener Beitrag