12. September 2016

Herbstzeit

Ja, so langsam wird es Herbst.
Man kann es schon riechen und wenn sich Nebel frühmorgens langsam lichtet, der Tau auf dem Gras liegt und sich mühsam die Sonne durchkämpft, dann ist es soweit.
In diesem Jahr ist er sogar in mein Nähzimmer gekrochen und hat sich auf eine Geldbörse gelegt.
Und wie ich das gerade so fotografiere, fällt mir ein, ich habe doch auch eine Tasche aus dem gleichen groben Leinen/Baumwollstoff genäht und auch da ist auf der Klappe eine herblich anmutende Stickerei drauf.
Passen doch echt gut zusammen, die Zwei, was für eine Freude.
Verlinkt mit:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Empfohlener Beitrag