18. August 2015

1 Kissen / 2 Seiten

Wer hätte gedacht, das man aus einem der allseits beliebten LogCabins auch Muscheln entstehen lassen kann?
Vor einiger Zeit zeigte Wiebke Maschitzki eine Decke, die aus lauter bunten Muscheln bestand und versprach zu zeigen, wie sie das gemacht hatte. Nun war es soweit und sie zeigte es hier im Bernina Blog.
Ich war total verblüfft, als ich feststellen musste, das eine Muschel aus jeweils zwei verschiedenen LogCabin Blöcken, also zusammen 4 Blöcken bestand. Und selbst da hatte sie noch 2 verschiedene Varianten auf Lager.
Meine Entscheidung fiel auf die, welche mit kleinem Mittelpunkt begann.
Herausgekommen ist dies:
Und weil ich so fasziniert war davon gab's dann noch diese Farbvariante:
Schnell einen Reißverschluss unten rein und das Ganze zusammengenäht ergibt ein Kissen mit zwei Seiten.
So kann man je nach Lust und Laune mal die rote und mal lila Farbwahl präsentieren.
Verlinkt mit:


Kommentare:

  1. Liebe Pia René,
    das Kissen ist sehr schön geworden. Patchworken ist sehr faszinierend und ein üppigs Lernfeld *lach*
    Mach weiter so! ;-)
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angie,
      Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen!
      Herzliche Grüße
      Pia René

      Löschen
  2. Liebe Pia Rene,
    wunderschön sind die Kissen geworden. Sie gefallen mir sehr gut.

    LG Marita

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag