18. Januar 2015

Glückszahlen …

Hallo Ihr Lieben,
meine Stick- und Nähmaschine durfte sich nun auch mal wieder mit mir zusammen austoben.
Ich habe ein Tuch mit ganz vielen Zahlen gearbeitet. Und weil alle Zahlen von 1-0 vielfach vertreten sind, kann man immer sagen, das man seine Glückzahl dabei hat.
Es war eine sehr aufwändige Arbeit, warum es auch recht lange gedauert hat. Aber ich behaupte mal, es hat sich gelohnt.
Oder…?

Ihr fragt Euch vielleicht, warum das aufwändig war?
Zuerst habe ich eine Stickdatei für alle 10 Zahlen erstellt. Diese dann ins CutProgramm übernommen und bearbeitet. Dann das Ganze Retoure und aus den einfachen Zahlen eine Applikation erstellt.
Erst jetzt ging's in Nähzimmer. Dort immer im 5er Pack sämtliche Zahlen von meiner "Dicken Berta" ausschneiden lassen und danach wurde jede einzelne Zahl  appliziert. Das hat die meiste Zeit in Anspruch genommen. Kontur der Zahl sticken; Rahmen aus der Maschine; geschnittene Zahl passgenau auflegen; Rahmen wieder in die Maschine; Zahl aufsticken und diesen Vorgang für alle weiteren Zahlen wiederholen.
Das Nähen des Tuches war dann nur noch ein Klacks. Längseiten gesäumt und die Schmalseiten in Falten gelegt damit sich das Tuch von 106cm Breite auf ca. 79cm verjüngt. Danach habe ich die Schmalseiten mit dem gleichen Stoff eingefasst, aus denen die Zahlen sind (Kissing Birds aus der Serie Surprise Surprise by Jolijou - gibt's hier).
So hat man denn auch gleich eine Liebeserklärung für die Zahlen. Genau das Richtige für Buchhalter, Steuerberater, Kontroller, Banker, Mathematiker, Bingo- und Lotto-Spieler und alle anderen, die Zahlen grandios finden.
Das Tuch ist nicht nur sehr breit, sondern hat auch eine Länge von 170cm.  So ist das Tuch aus reiner Baumwolle vielseitig tragbar:
mal als Stola,
als Schal,
zum Loop gewickelt, aber auch am Strand gern mal über den Badeanzug geschlungen. Und weil es aus diesem Grund sicherlich viel genutzt wird und ein weißes Tuch dann wohl auch mal verschmutzt, ist es aus reiner Baumwolle. Da kann man es gut waschen und bügeln und es sieht danach wieder fein aus.
Mit diesem Projekt wünsche ich Euch eine schöne kreative Zeit.

Kommentare:

  1. Wahnsinn Mama, so viel Arbeit! Aber das hat sich wirklich gelohnt. Das Tuch sieht ganz toll aus.
    Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, mein Kind.
      Jetzt habe ich eine Hose für mich in Arbeit und gerade festgestellt: trotz Unmengen an Reißverschlüssen, habe ich natürlich mal wieder keinen Passenden und Hosenhaken fehlen mir auch.
      Wie das immer so ist, wenn man mit Schwung und Elan an eine Sache rangeht. Irgendetwas fehlt immer.
      Herzliche Grüße
      Mutti

      Löschen
  2. Eine sehr schöne Arbeit. Stellst Du das in Deinen Shop ein? .... das Du Dich so davon trennen kannst.
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Angie, ich denke, das werde ich tun!
      Mit dem Handarbeiten ist es doch wie mit dem Motorradfahren: "Der Weg ist das Ziel!"
      Herzliche Grüße
      Pia René

      Löschen

Empfohlener Beitrag