20. August 2014

Unterwegs mit den Kleinsten …

und dann passiert es. Die Windel ist voll; das Kind wird unruhig und manchmal artet es dann auch in Geschrei aus. Dem Kind ist nicht wohl und den Erwachsenen dann bald auch nicht mehr.

Windel wechseln ist angesagt. Da ist es gut, wenn man eine zur Hand hat, möglichst noch ein Feuchttuch dazu und ein bischen Creme für den kleinen Popser.

Der schlaue Fuchs hat alles parat.
In einer Windeltasche, die immer noch ein Plätzchen findet und deshalb stets dabei ist.
Damit diese hübsche Tasche nicht von Mama oder Oma für ihre eigenen Zwecke genutzt wird, steht in großen Buchstaben drauf, wem sie gehört.
Jedem das Seine …!



Kommentare:

  1. Die ist ja putzig und vor allem sehr praktisch! Mein Fröschlein muß ich zum Glück nicht mehr wickeln.
    LG Danny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Danny,
    da hast Du aber Glück.
    Und wenn Du es noch brauchen könntest, sollte da sicherlich statt Scheißerle Fröschlein stehen. Alles machbar, sowas …
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag mit viel Sonnenschein. Es ist bei uns schon richtig Herbst geworden.
    Herzliche Grüße
    Pia René

    AntwortenLöschen

Empfohlener Beitrag