6. Juli 2014

Weiter geht's im Sew Along von EMF

Im Downloadbereich der Edition Michael Fischer stehen jetzt die Schnittmuster bereit.

Da bin ich froh, dass ich mich für die Schürze entschieden habe. Das Schnittmuster besteht aus 13 Seiten. Die Ärmsten, die sich für die Pyjamahose entschieden haben, dürfen sich mit 33 Seiten rumplagen.



Jetzt hat sich mir bestätigt, dass ich keine Schnittmuster im Download mag. Ich möchte nach wie vor, einen großen Bogen, aus dem ich mir mittels Kopierrädchen meine benötigte Vorlage heraushole.
Aber frisch ans Werk. Nach dem Schnippeln und Zusammenkleben ist der Schnitt komplett.
Nun geht es dem Stoff an die Fäden.
Oje, beim Lesen der 1. Seite (s. oben) hat sich dann gezeigt, dass ich in der zweiten Sew Along-Runde (Materialliste) zu voreilig war. Ich hatte nämlich bereits Schrägband hergestellt. Und nun stellt sich heraus: viel zu schmal. Es soll für die Schürze ein 9cm breiter Schrägstreifen sein. Also noch einmal von vorn. Gut, dass ich genug Stoff habe.
So, nun heißt es bis nächste Woche warten. Dann geht es weiter.



Kommentare:

  1. Liebe Pia René,
    musste doch gleich mal bei dir reinschauen, denn es hat mich wunder genommen, wer mir da einen so lieben Kommentar geschrieben hat! Danke für deine lieben Zeilen, hat mich riesig gefreut!
    Wünsche dir viel Spass beim Sew Along und bin schon gespannt auf deine Schürze!
    Wünsche dir noch einen schönen Abend!
    as lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yvonne,
      wenn etwas so schön geworden ist, wie Deine Hüfttasche, darf man das doch auch sagen.
      Ja, so ein Sew Along ist ganz schön spannend. Auch wenn viele das Gleiche nähen ist nichts doppelt. Ein anderer Stoff, eine kleine Abwandlung, eine besondere Verzierung und das ganze sieht völlig anders aus.
      Das fasziniert mich so am Nähen und Handarbeiten allgemein.
      Auch Dir einen schönen Abend und weiterhin so schöne Arbeiten.
      Herzliche Grüße
      Pia René

      Löschen

Empfohlener Beitrag